Hier einige Fragen/Antworten für das bessere Verständnis des Ablaufs von Bestellungen / Zahlungen etc.. Da pchc.ch keine Grossfirma ist und kein eigenes Lager unterhält gibt es da und dort andere Abläufe.

Verfügbarkeiten/Ablauf nach Bestellung

Genereller Ablauf für alle Bestellungen
pchc.ch arbeitet ohne eigenem Lager und bestellt alle Artikel 2 x in der Woche bei den Lieferanten (Sammelbestellungen): jeweils Montag- und Mittwochmorgen ca. 07.00 Uhr. Alle Artikel, die bis dahin bezahlt (E-Banking / Kreditkarten / Paypal), auf Abholung, Nachnahme oder auf Rechnung bestellt sind, werden dann mitbestellt. Die Sendungen sind dann ca. 3 Tage unterwegs zu pchc.ch und werden dann bei Ankunft für die Abholung durch die Schweizer Post bereitgestellt. Sobald eine Paketnummer bekannt ist wird der Shop diese an den Besteller per Mail versenden.

Leider lässt sich dieser Ablauf nicht ändern, auch nicht für Expressbestellungen oder ähnliches, da die Automatismen hinter dem Ablauf fix sind - abgestimmt auf Lieferanten, Kurierdienste und Paketabholung in Gossau durch die Post.

F: Was bedeutet nach dem Lesen des obigen Textes eigentlich "Versand in ca. 3-4 Tagen" genau?
A: Zahlungseingang am Mittwochabend --> der Artikel wird am Montag beim Lieferanten mitbestellt und 3-4 Tage später versendet. Zahlungseingang am Sonntagabend (z.B. Kreditkartenzahlung) --> der Artikel wird auch am Montagmorgen mitbestellt und 3-4 Tage später versendet. Zahlungseingang am Dienstagabend --> der Artikel wird am Mittwoch für die Lieferantenbestellung vorgesehen.

Generell ist es besser, wenn nicht via e-Banking (klassische Vorauszahlung auf unser Postkonto) bezahlt wird, da Überweisungen auch heute noch bis zu 2 Tage dauern können oder so allenfalls ein Bestellzeitpunkt verpasst werden könnte. Zudem ist die Gefahr da, dass zwischen Bestelltag und Zahlungseingang z.b. 2 Tage später der Artikel nicht mehr am Lieferantenlager ist. Selten sind Artikel für immer und in hoher Menge in den Lieferantenlagern vorhanden...

F: Und "Versand in ca. 2 Wochen"?
A: Die 2 Wochen sind eine aktuelle Annahme des Lieferanten, welche Teils auf bestätigten Terminen der Hersteller basiert oder es stellt die übliche Wartezeit beim entsprechenden Hersteller dar. Diese Angabe ist natürlich stark davon abhängig, ob der Hersteller dann auch wie vorgesehen oder erwartet liefert - das ist manchmal gar nicht so einfach mit den liebern Herstellern....

F: Und dann gäbe es da noch "derzeit nicht verfügbar" - heisst?
A: Die Verfügbarkeit an sich sagt es eigentlich schon :-) - solche Artikel sind entweder sehr neu auf dem Markt / im Sortiment des Lieferanten oder aber aktuell noch ohne nächsten bekannten Liefertermin. Solche Artikel können dennoch mitbestellt werden und sobald die Verfügbarkeit gegeben ist wird versendet.

F: Werde ich informiert, wenn es ungeplante Verzögerungen gibt (unter Berücksichtigung des oben beschriebenen Ablaufs)?
A: Ja, natürlich. Bei Artikeln, welche eine andere Verfügbarkeit als "Versand in ca. 3-4 Tagen" haben versende ich regelmässig Statusupdates. Ohne Information über den Stand mache den Besteller nicht glücklicher :-).

F: Kann ich eine Bestellung stornieren?
A: pchc.ch bestellt alle Artikel jeweils Montag- und Mittwochmorgen ca. 07.00 Uhr bei den Lieferanten. Es können Bestellungen storniert werden, welche vor diesem Bestellzeiten liegen. Sobald die Bestellungen raus sind ist es leider zu spät. Deshalb empfiehlt es sich, die Bestellung bzw. den/die Artikel vor der Bestellung genau zu prüfen, ob der Artikel für den angedachten Zweck geeignet ist.

F: Und wenn ich einen Artikel bestellt habe, der beim Bestellzeitpunkt z.B. als "Versand in ca. 2 Wochen" oder "derzeit nicht verfügbar" bestellt habe - kann ich dann stornieren?
A: Ja, natürlich. Solche Artikel werden auch jeweils Montag- und Mittwochmorgen bei den Lieferanten mitbestellt, aber da diese nicht gleich verfügbar sind, können solche Bestellungen in der Regel storniert werden falls die Beschaffung zu lange dauert. Ausnahme: Der Artikel wurde z.B. nach 4 Tagen verfügbar und ist bereits auf dem Weg zu pchc.ch. Hier würde ich Sie jedoch informieren.

Zahlung/Rückzahlung

F: Warum kommt die Option "Rechnung Privat" nicht?
A: Während des Bestellvorgangs wird im Hintergrund automatisch ein Bonitäts- und Adresscheck gemacht. Dies versucht das Riskiko zu vermindern, dass schlechte Zahler auf Rechnung Waren bestellen können. Das heisst jedoch nicht, dass jeder per se ein schlechter Zahler ist, beim dem diese Zahlungsoption nicht erscheint - es kann auch sein, dass der Check kein Resultat zur der Person lieferte. Das Ergebnis der Prüfung kann ich leider nicht beeinflussen, da dies ein automatischer Vorgang ist

F: Wie lange geht es, bis pchc.ch eine gemachte Zahlung zurückerstattet (z.B. bei einer Stornierung oder Nichtverfügbarkeit)?
A: Normalerweise wird die Zahlung am selben Tag für den nächsten Tag eingeplant.

Bestellabwicklung

F: Muss ich ein Konto eröffnen, um eine Bestellung zu tätigen?
A: Nein, ein Kundenkonto ist freiwillig.

F: Warum kann ich mir keinen 75 Zoll Fernseher liefern lassen?
A: Leider transportiert die Schweizer Post Pakete nur bis zu einem Gewicht von 30kg

Artikel / Preise

F: Kann pchc.ch Rabatte auf Artikel anbieten?
A: Wenn ja, dann nur bei grösseren Mengen - so ab 20 Stk. aufwärts und wenn der Lieferant beim Hersteller ebenfalls einen Rabatt erreichen kann. Die Preise sind generell knapp kalkuliert, damit +/- auch mit den "Grossen" auf dem Markt mitgehalten werden kann

F: Warum sind Artikel im Sortiment, die gar nicht lieferbar sind?
A: Es gibt Kunden, die neue oder kürzlich ausverkaufte Artikel für die nächste Verfügbarkeit vorbestellen möchten.

F: Das Datenblatt unterhalb des Artikels stimmt nicht mit dem Artikelfoto/Beschrieb überein - was stimmt nun?
A: Bei solchen Differenzen bitte immer via Chat oder Kontaktforumlar anfragen. Die Datenblätter werden automatisch in den Shop eingebunden und die Artikeldaten wiederum stammen von den verschiedenen Lieferanten. Gerne kläre ich, was korrekt ist.

Defekte Artikel

F: Was soll ich machen, wenn ich einen defekten Artikel anzumelden habe?
A: Das Vorgehen ist unter "Retouren/Defekte" oder in den AGB beschrieben

F: Wie lange geht eine Reparatur / ein Austausch
A: Es ist keine generelle Aussage möglich, da jeder Hersteller eine andere "Qualität" bietet. Es ist so, dass jeder Artikel zum Lieferanten zurück muss und dieser den defekten Artikel dem Hersteller zur Behandlung zurücksendet. Je nach Geschwindigkeit/Zuverlässigkeit/Auslastung des Herstellers geht es verschieden lang. Darauf habe ich leider keinen Einfluss.